HITOSHI OMIKA

Vom Regisseur von
DRIVE MY CAR

RYO NISHIKAWA

Evil does not exist

Ein Film von RYŪSUKE HAMAGUCHI

Ab 18. April 2024 im Kino
Hintergrundbild zu Katja Nicodemus – Die Zeit

»Ein stilles, poetisch in die Landschaft eintauchendes Werk« Katja Nicodemus – Die Zeit

“

Trailer

Hintergrundbild zu Susan Vahabzadeh – SZ

»Poetischer hat wohl noch kein Filmemacher inszeniert, wie er den Spätkapitalismus satt hat.« Susan Vahabzadeh – SZ

“
Hintergrundbild zu Rolling Stone


»Ein Fest für die Augen, ein Film, der mit umwerfenden Bildern, einem betörenden Score und zwei charismatischen Newcomern das komplexe Verhältnis von Mensch und Natur ins Bild setzt. Ein cineastisches Meisterwerk.« Rolling Stone

“

Der Film

Takumi und seine Tochter Hana leben im Dorf Mizubiki in der Nähe von Tokio. Sie führen ein bescheidenes Leben im Einklang mit der Natur und schätzen die Abgeschiedenheit. Der Frieden wird allerdings gestört, als ein Unternehmen aus Tokio Pläne zum Bau einer Glamping-Anlage in unmittelbarer Nähe vorstellt. Schnell wird klar, dass der Luxus-Campingplatz schwerwiegende Folgen für das ökologische Gleichgewicht der Region und das Leben der Dorfbewohner mit sich bringen wird. Um die Wogen zu glätten, schickt das Unternehmen zwei Vertreter nach Mizubiki. Doch statt in einer Lösung, mündet der Konflikt in einer Situation mit tiefgreifenden Auswirkungen – für alle.

Nach seinem Oscar-prämierten Film „Drive My Car“ gelingt Ryūsuke Hamaguchi mit EVIL DOES NOT EXIST eine poetische Parabel über die komplexe Beziehung zwischen Mensch und Natur. Dieser subtil und präzise erzählte Film beweist erneut, dass Hamaguchi einer der spannendsten Stimmen des Independent-Kinos ist. Der Film entstand in enger Zusammenarbeit mit der ebenfalls aus Japan stammenden Komponistin Eiko Ishibashi, die bereits für die musikalische Gestaltung von „Drive My Car“ verantwortlich zeichnete.

“

Kino-Tickets

Previews

Di.
16.04.

20:00h
Preview
Hamburg
Zeise
OmU
Mi.
17.04.

19:00h
Preview
Fürth
Babylon
dF
Mi.
17.04.

20:00h
Preview
Wiesbaden
Caligari
Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden · exground Film des Monats
Mo.
01.04.

15:30h
Preview
Aachen
Apollo
Mo.
08.04.

20:30h
Preview
Leipzig
Passage
OmU
Di.
09.04.

21:00h
Preview
Berlin
Neues Off Kino
OmU
Fr.
12.04.

16:00h
Preview
Gera
Metropol
So.
14.04.

14:00h
Preview
Berlin
Neues Off Kino
OmEU
So.
14.04.

11:00h
Preview
Nürnberg
Casablanca
OmU

Sonderveranstaltung
Digitales Live Q&A mit Ryūsuke Hamaguchi am 18. April

Am Donnerstag, 18. April, wird in Programmkinos in ganz Deutschland nach der Filmvorführung von EVIL DOES NOT EXIST ein digitales Live Q&A mit dem japanischen Oscar-Preisträger Ryūsuke Hamaguchi stattfinden.

Die Zuschauer*innen im Kino haben die Möglichkeit, ihre Fragen an Ryūsuke Hamaguchi an diesem Abend per SMS oder WhatsApp an die Moderatorin des Abends zu schicken und sich auf diesem Wege an dem Gespräch zu beteiligen. 

Das Gespräch findet in deutscher und japanischer Sprache statt.

Do.
18.04.

19:40h
Special
Berlin
Delphi Lux
Do.
18.04.

19:45h
Special
Berlin
Moviemento
Do.
18.04.

20:00h
Special
Berlin
fsk Kino
Do.
18.04.

20:00h
Special
Darmstadt
Programmkino Rex
Do.
18.04.

20:00h
Special
Düsseldorf
Bambi Filmstudio
Do.
18.04.

20:00h
Special
Gera
Metropolkino
Do.
18.04.

20:00h
Special
Gießen
Kinocenter
Do.
18.04.

20:00h
Special
Halle
Puschkino
Do.
18.04.

19:45h
Special
Hamburg
Abaton
Do.
18.04.

20:00h
Special
Hamburg
Zeise Kinos
Do.
18.04.

20:00h
Special
Heidelberg
Gloriette
Do.
18.04.

20:00h
Special
Karlsruhe
Schauburg
Do.
18.04.

20:00h
Special
Lepizig
Passage Kinos
Do.
18.04.

20:00h
Special
Lüneburg
Scala Programmkino
Do.
18.04.

19:45h
Special
München
City Kinos
Do.
18.04.

19:50h
Special
München
Monopol Kino
Do.
18.04.

19:45h
Special
Münster
Cinema
Do.
18.04.

20:00h
Special
Nürnberg
Casablanca Filmkunsttheater
Do.
18.04.

20:00h
Special
Portsdam
Thalia Filmtheater
Do.
18.04.

20:00h
Special
Tübingen
Kino Museum
Do.
18.04.

19:45h
Special
Wuppertal
Cinema

Hier im Kino

Hintergrundbild zu „Kino-Tickets“
Hintergrundbild zu Peter Bradshaw - The Guardian


»I found it rippling around in my mind long after the final« Peter Bradshaw - The Guardian

“
Hintergrundbild zu David Rooney – The Hollywood Reporter

»A movie that holds you tight in its grip right up to those jaw-dropping final moments.« David Rooney – The Hollywood Reporter

“

Cast, Crew & Credits

Credits

EVIL DOES NOT EXIST ist eine Produktion von NEOPA / fictive Produzent Satoshi Takata  Ausführende Produzenten Sho Harada · Katsumi Tokuyama Regie und Drehbuch Ryūsuke Hamaguchi Musik Eiko Ishibashi  Kamera Yoshio Kitagawa Tonmischung Izumi Matsuno Production Design Masato Nunobe Regieassistenz Kaoru Endo Line Producer Tomohisa Ishii Colorist Ryota Kobayashi Schnitt Ryūsuke Hamaguchi · Azusa Yamazaki Originalkonzept von Ryūsuke Hamaguchi und Eiko Ishibashi Gefördert von Medienboard Berlin Brandenburg Weltvertrieb m-appeal

Credits Logos

Ab 18. April 2024 im Kino

Impressum / Datenschutz